Aktionstag „Pflege im Aufwind“ an der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

.

**************************************************

.

Aktionstag
„Pflege im Aufwind“

.

.
Region Oberland – Seit nunmehr 20 Jahren sorgen Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger, derzeit insgesamt 630 Mitarbeiter, der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz für eine wohnortnahe Versorgung ihrer Patienten. Im Rahmen des Aktionstages „Pflege im Aufwind“ konnten interessierte Besucher die Stadtklinik besichtigen und erhielten dabei an Informationsständen und bei Hausführungen – welche höchst persönlich vom ärztlichen Direktor, Prof. Dr. Rüdiger Ilg, durchgeführt wurden – zusätzlich die Gelegenheit, sich bei Ärzten, Schwestern und Pflegern über die Pflegeberufe und dessen Funktionsbereiche zu informieren.

.

Der ärztliche Direktor, Prof. Dr. Rüdiger Ilg, bei der Vorbereitung der Hausführungen

.

Die Einsatzmöglichkeiten der Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie der Pflegefachhelfer/in sind sehr vielfältig und decken die gesamte Bandbreite der Funktionsbereiche ab. Die Mitarbeiter der angeschlossenen „Krankenpflegeschule im Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz“ erläuterten neben den Berufsbildern der Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie der Pflegefachhelfer/in auch die Entwicklungsmöglichkeiten, welche diese zukunktfsträchtigen Berufe haben. So muss man anfänglich für den Pflegefachhelfer/in eine einjährige und für den Gesundheits- und Krankenpfleger/in eine dreijährige Ausbildungszeit absolvieren.

.

.

Über ein „Job-Speed-Dating“ konnten sich die Bewerber direkt über ihre Möglichkeiten beraten lassen und erhielten, beispielsweise auf der Intensivstation, erste Einblicke in „den wahren Alltag im Krankenhaus“. Geschäftsführer Johann Bachmeyer erklärte, dass sich Bewerber für die Ausbildung in der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe in Bad Tölz, Schützenstraße 15, bei Karin Koller u.a. per E-Mail: k.koller@asklepios.com anmelden können. Ausbildungsstart bei den ‚Pflegefachhelfer/in in der Krankenpflege‘ ist am 1. September und für den Bereich ‚Gesundheits- und Krankenpfleger/in‘ am 1. Oktober 2019.

.

… weiter zur Bildergalerie

-am- Bilder: am

**************************************************

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

.