Faszination „Bier“: Hoppe Brauerei eröffnete in Waakirchen

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

.

**************************************************

 

.

Faszination „Bier“:

Neue Brauerei eröffnete in Waakirchen

Ehrengast: Landtagspräsidentin Ilse Aigner

.

.
Region Miesbach – Alles was Rang und Namen hatte, traf sich zur offiziellen Eröffnung der Brauerei „Hoppebräu“ und der „Zapferei“, der angeschlossenen Brauereigastronomie mit Biergarten. Stolz durfte Brauereibesitzer Markus Hoppe, u.a. die Bayerische Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrat Wolfgang Rzehak, Josef Hartl, Bürgermeister der Gemeinde Waakirchen, viele Waakirchner Gemeinderatsmitglieder, darunter Gisela Hölscher – sowie Dr. Martin Mihalovits, Vorsitzender des Vorstandes der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und Dr. Lothar Ebbertz, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Brauerbundes, begrüßen. Als charmante Repräsentantinnen des bayerischen Bieres waren die Hallertauer Hopfenkönigin, Katharina Maier und die Bayerische Bierkönigin, Johanna Seiler gekommen.

„Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will“, betonte Bürgermeister Sepp Hartl. Erfreut zollte er dem jungen Brauereibesitzer höchsten Respekt zum Bau seiner Brauerei und wünschte ihm allezeit „ein gutes Händchen für sein Bier“. „Nun haben wir eine eigene Brauerei in Waakirchen, direkt an der B 472. Jetzt brauchen wir keinen Tunnel mehr!“, scherzte der Bürgermeister.

.

.

Landtagspräsidentin Ilse Aigner gratulierte der Familie Hoppe ebenfalls und lobte den „Schneid“, dass ein junger Mensch sich traut, ein solches Risiko auf sich zu nehmen, ein „Start up“ – eine Brauerei – zu gründen, Arbeitsplätze zu schaffen und so auch u.a. für Steuereinnahmen zu sorgen. „Bier gehört zu Bayern wie der blau-weiße Himmel und die netten Menschen“, betonte Ilse Aigner und wünschte dem jungen Unternehmer „immer gute Umsätze und freudige Zahler“.

„Fast die Hälfte der Brauereien Deutschlands liegen in Bayern, nämlich 654. Ständig werden Brauereien geschlossen, aber viele Brauereien kamen die letzten Jahre auch neu dazu. Man darf über das Brauereisterben nicht jammern, sondern dagegen antrinken“, betonte Dr. Ebbertz vom Bayerischen Brauerbund. Er freue sich, dass Markus Hoppe, der als Kellerbrauer angefangen hat und einige Hemmnisse überwinden musste, nun mit seinen Bieren die Menschen begeistert und überbrachte die besten Wünsche des Brauerbundes.

.

Strahlende Gesichter bei der Brauereieröffnungsfeier: v.l. Johanna Seiler, Bayerische Bierkönigin;
Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags sowie Katharina Maier, Hallertauer Hopfenkönigin

.

In einer emotionalen Rede bedankte sich Markus Hoppe bei seinen Festgästen. Er resümierte, dass am 7. April 2018 der erste Spatenstich erfolgte und bereits Anfang November 2018 der erste Sud gebraut werden konnte. Dies führte er auf die guten regionalen Handwerkerfirmen zurück, deren koordiniertes Arbeiten, die Schnelligkeit des Bauens ermöglichten. Markus Hoppe erzählte, dass sein „Hoppebräu“ im Jahr 2018 rund 2500 Hektoliter Bier verkauft hat und für das Jahr 2019 die Prognose von 4000 Hektoliter verkauften Bieres aufgestellt sei. Zu seiner Freude mussten bereits drei neue Gär- und Lagertanks nachbestellt werden, um den Engpass der Lager- und Kellerkapazitäten zu beseitigen. Generell könnte ein Jahresausstoß von 15.000 Hektolitern erreicht werden, was das erklärte Ziel sei. Sehr gerührt dankte Markus Hoppe seiner Familie, die ihn immer unterstützte und den nötigen Rückhalt gab, damit er seinen Traum von der eigenen Brauerei erfüllen konnte und nun zum Traum der ganzen Familie geworden ist.

Die Brauerei Hoppebräu zeichnet sich durch kreative Bierspezialitäten aus, welche jedoch dem Anspruch von Tradition und Qualität gerecht werden. Im brauereieigenen Gastronomiebereich, der „Zapferei“, werden neben ausgesuchten warmen Schmankerl u.a. auch einige kalte Gerichte wie Brotzeiten – mit dem hauseigenen Bierbrot – angeboten. Der Biergarten ist ein klassischer bayerischer Gästetreff.

.

… zur Bildergalerie

-am- Bilder: am

.

**************************************************

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

.

.