Valleyer Schloss Bräu: Brauerei, Eventlocation, Kulturhaus

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

.

*************************

.

.

*************************

ANZEIGE

*************************

.

.

.

Drei in Einem: Valleyer Schloss Bräu
Brauen – Feiern – Kultur erleben: Auf diesen drei Füssen steht der junge Valleyer Schloss Bräu mit der langjährigen Tradition der Gräflichen Brauerei Arco-Valley im Hintergrund. Der kleinste gemeinsame Nenner: Genuss! Oder „Drei in Einem“.

Aus der kleinen Brauerei am Rande des Hochufers der Mangfall entwickelt sich – wie der Phoenix aus der Asche – langsam aber stetig ein veritabler Betrieb, der vor allem als Brauerei aber auch als Ort der Begegnung wahrgenommen werden will. Auch daher das Ansinnen, den edel renovierten alten Sudhaussaal für private Feiern, Firmenevents, Hochzeiten, aber auch Tagungen und als Kulturraum zu verwenden und anzubieten.

.

.

Bierseminare, Brauereiführungen, Bierverkostungen
Schon mal in den kochenden Sud im Kessel geschaut? Oder bei der Hopfengabe dabei gewesen? Nicht? Dann wird es Zeit: Mit einem Bierseminar – ganzer Tag und Brotzeiten – wird man zum Experten für die Bierherstellung. Und ist einem essentiellen Nahrungsmittel auf der Spur. Wer nicht so viel Zeit hat, aber dennoch mehr über die Kunst des Brauens erfahren will, der kann auch eine kleine oder größere Brauereiführung buchen – ob privat, mit Freunden oder als Rahmenprogramm einer Hochzeit, Feier oder für Kollegen im beruflichen Umfeld.

.

.

Die Neugierde auf den Braubetrieb wird von Anfang an geweckt: Der Blick von außen durch die großen Fenster ins Sudhaus, die polierten Sudkessel, der Duft nach Malz und Hefe – all das erlebt der Besucher ab dem ersten Moment seines Aufenthalts. Betriebsleiter oder Braumeister öffnen die Türen für den Blick in die Malzmühle, das Sudhaus, den Gär- und Lagerkeller, die Filteranlage und die Fassabfüllung. Die Welt des Bieres erklären – mitsamt Verkostung und Geschmackserlebnis.

.

.

Ideal für Seminare und Tagungen
Beamer, Leinwand, Headset, Mikros, Flipchart sowie Getränke und Bewirtung gehören zur Grundausstattung jeder Tagung. Der Saal im Valleyer Schloss Bräu wurde von Anfang an für diese Art der Nutzung konzipiert. Dank der flexiblen Einrichtung – Tische und Stühle können in -fast- beliebiger Zahl ganz nach Wunsch arrangiert werden – sind Tagungen bis zu 100 Teilnehmer denkbar. Aber auch Tagesseminare mit 10 oder 20 Personen sind kein Problem. Für Snacks Kuchen, Kaffee und Tee ist gesorgt. Für die Mittagspause lohnt sich der kurze Weg über den Schloss Platz hinüber zum Bräustüberl.

.

.

Die Brauerei wächst
Erst dieses Jahr ist die Brauerei um zwei 40 Hektoliter Tanks gewachsen – für Braumeister Andreas Forstner bedeutet das ein Plus rund 40 Prozent mehr an Bier. Doppelsude sind durchaus an der Tagesordnung. Verstärkung bekommt der Braumeister ab September durch eine junge Frau, die den Beruf der Brauerin und Mälzerin von Grund auf erlernt. Zusätzlich übernimmt die Brauerei ab April wieder das Valleyer Getränke-Auslieferungslager, das seit vielen Jahren an einen Getränkehandel vermietet war. In eigens angeschafften LKWs werden das Helle und das Zwickl des Valleyer Schloss Bräu sowie die Biere und alkoholischfreien Getränke der Gräfliche Brauerei Arco ausgeliefert. Die Getränkeauslieferung ist seit April 2020 wieder in der Hand der Brauerei, ferner wurden zwei neue Mitarbeiter und ein neuer Aussendienstler eingestellt. Damit entwickelt sich die Brauerei mehr und mehr zu einem ernstzunehmenden Arbeitgeber im Ort. Ab September 2020 kommt noch ein Lehrling hinzu.

.

Aussendienstmitarbeiter Dominik Genz

.

Zuständig für die Auslieferung und Logistik v.l.: Darek Dominik und Georg Huber

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Für zukünftige Eheleute bietet die Brauerei Hochzeitsbier und in Zukunft auch Hochzeitsmappen auf Bierpapier. Damit aber nicht genug: Bei ihren Veranstaltungen verwöhnt die Brauerei ihre Gäste mit hausgebackenem Biertrebenbrot, Bieraufstrich, hausgemachtem Bierobazdn und selbst hergestellter Hopfenbutter. Am Valleyer Christkindlmarkt gibt es natürlich auch Bierpunsch und Bierplatzerln.

.

.

.

.

Neugierig geworden? Dann lohnt sich ein Blick auf die Website – mit Informationen rund um unser Bier, die Räume und Buchungsmöglichkeiten, unsere bierspezifischen Angeboten und den Kulturkalender.

.

.

Trotz Corona ist die Brauerei nicht stillgestanden – auch wenn es natürlich im Moment noch keine Veranstaltungen gibt. ABER: Die Biergärten sind wieder offen! Seit Montag, 18. Mai, dürfen die Gaststätten schrittweise wieder öffnen und damit auch unsere beiden Gaststätten „Valleyer Bräustüberl“ und der „Barte Wirt“ in der Kreuzstraße. Allerdings erstmal nur im Außenbereich.

Der genaue Wortlaut:

• Außengastronomie: Ab dem 18.5. dürfen Außengastronomen, wie Biergärten, bis 20:00 Uhr wieder öffnen.
• Innengastronomie: Ab dem 25.5. dürfen dann auch Speiselokale im Innenbereich bis 22:00 Uhr öffnen.
• Auflagen: In beiden Gastronomiebereichen gelten strenge Hygieneauflagen und Abstandsregeln. Die maximale Gästezahl muss begrenzt und der räumliche Abstand zwischen den Tischen muss gewahrt sein. Beim Betreten und Verlassen eines Restaurants sowie etwa beim Gang auf die Toilette sollen die Besucher Masken tragen, am Tisch selbst nicht. Auch das Küchenpersonal und die Kellner müssen Masken tragen.

Maibock vom Fass im offenen Ausschank
Trotz Corona-Stillstand ist das Leben in der Brauerei weitergegangen – zumindest hinsichtlich der Bierherstellung. Andreas Forstner hat fleißig gebraut und die Lagertanks aufgefüllt. Dafür musste aber erstmal der Maibock Platz machen: Das Bier mit seinen 6,8 Prozent Alkohol – bei 16,9 Prozent Stammwürze – wurde in Fässer gefüllt und wird im Bräustüberl und im Barte Wirt ausgeschenkt. Maibockanstich 2020 eben mal ganz anders.

Der Hopfengarten hinterm Bräustüberl wächst
Am 08. Mai waren Hallertauer Hopfenbauern in der Valley. Direkt hinter dem Biergarten des Valleyer Bräustüberls wachsen jetzt 40 junge Hopfenpflanzen, welche im Fachjargon „Aufläufe“ genannt werden – hoch hinauf entlang der Drähte. Sie wurden erst im letzten Frühjahr gepflanzt und durften bisher nur an schmalen Stangen emporklettern – jetzt konnten sie an die Drähte gehängt werden, die an den neu aufgestellten Hopfenstangen befestigt sind. Damit vergrößert sich der Valleyer Hopfengarten um das Doppelte. Der „alte“ Hopfengarten steht auf Höhe der Zollingerhalle und wurde 2017 errichtet. Der Hopfen der Sorte „Hallertauer Tradition“ soll dieses Jahr noch geerntet werden. Thomas Furtner plant langfristig, einige Biertische und Bänke zwischen die hochwachsenden Kletterpflanzen zu stellen. Eine frische Valleyer Helle im kühlenden Schatten der Hopfenblätter – perfekt, um den hoffentlich warmen Sommer zu genießen! Ist das nicht ein schönes Bild?

.

.

*************************

.

Ausbildung
zur Brauerin und Mälzerin

.
Seit dem 01. September 2020 gehört die Valleyerin Verena Cyllok (18) als Auszubildende zum Team des Valleyer Schloss Bräu. Ihr Berufsziel: Brauerin und Mälzerin. Damit ist die Abiturientin die erste Auszubildende in der jungen Brauerei, der erste weibliche Azubi bei der Gräflichen Brauerei Arco-Valley seit rund 20 Jahren und überhaupt eine der wenigen Frauen in diesem eher männlich dominierten Berufsfeld.

Die Ausbildung wird sie in Valley, aber auch in der Gräflichen Brauerei Arco in Adldorf absolvieren. Für die zukünftige Brauerin ist auch dies eine wichtige Station, weil sie dort die Herstellung vieler Biersorten kennenlernen wird – jenseits der hiesigen Sorten „Helles“ und „Zwickl“. Zwischendurch erfolgt der Blockunterricht in der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe in München. Durch das Abitur könnte sie die Lehrzeit auf drei bis zweieinhalb Jahre verkürzen.

Vor allem am Handwerk interessiert
Für die junge Valleyerin steht vor allem das Handwerk im Vordergrund. „Mich fasziniert die Herstellung des Getränks. Wenn man sich vorstellt, wie viel Zeit, Arbeit und Sorgfalt ein Bier benötigt, um schließlich aus der Flasche oder aus dem Fass ausgeschenkt werden zu können!“ Die Idee, Brauerin zu werden, hatte die gebürtige Valleyerin schon länger. Im Zuge der Schulausbildung musste sie ein Praktikum absolvieren und bewarb sich direkt bei der ortsansässigen Brauerei. Nach den drei Tagen war klar, „das ist es“!

.

Am ihrem ersten Arbeitstag wurde die Valleyerin Verena Cyllok (18) mit einem Blumenstrauß begrüßt.
Braumeister Andreas Forstner sorgt für ihre Ausbildung zur Brauerin und Mälzerin.

.

Aus Sicht von Braumeister Andreas Forstner ist der Beruf des Brauers für Frauen heutzutage durch die moderne Technik leichter geworden. „Durch Digitalisierung und Automatisierung gibt es weniger körperlich schwere Arbeit wie früher. Insofern ist es für Frauen heute einfacher, diesen Beruf zu erlernen“, so Forstner. Der Personalchef der Gräflichen Brauerei Arco-Valley in Eichendorf, Hans Renner, bestätigt, dass Verena Cyllok im Laufe seiner 20jährigen Amtszeit der erste weibliche Auszubildende ist.

Enge Verbindung mit der Valleyer Brauerei
Tatsächlich verbindet die Familie Cyllok eine lange Geschichte mit der Gräflichen Brauerei in Valley. Bereits Verena´s Großeltern waren Brauereiangestellte und kümmerten sich bis Mitte der 1980er Jahre um die zugehörige Landwirtschaft. Mutter Margret ist im sogenannten „Sticklhof“ – ehemals Eigentum der Gräflichen Brauerei – aufgewachsen und Vater Mario ist für den Ausschank und die Schankanlage im Heim des Trachtenvereins „Schlossbergler Valley“ verantwortlich.

-ag- Bild: Anja Gild

.

*************************

.

Weitere Infos: www.valleyer.de, www.facebook.com/valleyerschlossbraeu und www.instagram.com/valleyerschlossbraeu

Wer den Newsletter erhalten möchte, sei herzlich eingeladen, eine Mail an veranstaltungen@valleyer.de zu senden.

Einmal im Monat erhält jeder Teilnehmer einen ausführlichen Überblick über alles, was den Valleyer Schloss Bräu und sein Team bewegt.

.

.

… weiter zur Bildergalerie

 

..
____________________________________________________________________________

.

Valleyer Schloss Bräu – Graf-Arco-Straße 19 – 83626 Valley

.

____________________________________________________________________________

.

.

*************************

ANZEIGE

*************************

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie