Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Um technisch einwandfrei funktionieren zu können, verwendet diese Website Cookies. Cookie-Richtlinie

.

*************************

.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen SüdSeiten Verlag MediaGroup / Alpenrand-Magazin.de (nachfolgend „Anbieter“) und dem Besteller/Kunden des Onlineshops gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Beschwerden/Streitschlichtung
Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: alpenrandmagazin@alpenrand-magazin.de. Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Vertrags mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren auch nicht anbieten.

Datenschutz
Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) . Weitere ausführliche Informationen zum Datenschutz des Anbieters finden Sie unter: https://alpenrand-magazin.de/datenschutzerklaerung/

Preise
Die Brutto-Euro-Verkaufspreise sind inklusive des jeweils gültigen deutschen Mehrwertsteuersatzes ausgewiesen. Sie gelten für das gesamte In- und Ausland.

Zustandekommen des Vertrags
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns dar, mit Ihnen einen Vertrag über die bestellten Waren abzuschließen. Wenn Sie Bestellungen von unserem Onlineshop aus aufgeben, erhalten Sie von uns eine Email, die den Eingang der Bestellung und die Details der bestellten Waren bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern dient allein Ihrer Information. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Artikel zustande.

Lieferung und Bestellung
Bestellungen können per Briefpost, telefonisch, per E-Mail oder im Onlineshop aufgegeben werden. Das Hinzufügen weiterer Artikel zu einer Bestellung ist aus organisatorischen Gründen nur am gleichen Tag möglich. Bei Bestellungen von öffentlichen Institutionen und Unternehmen benötigt der Anbieter einen schriftlichen Auftrag, per Brief oder E-Mail. Bei Fragen steht Ihnen der Anbieter unter der Nummer +49 (0)8021 – 505650 – in der Zeit von montags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr – zur Verfügung. Sie zahlen die für Sie anfallenden Telefongebühren in das deutsche Festnetz. Fragen werden auch per e-Mail unter alpenrandmagazin@alpenrand-magazin.de beantwortet. Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert.

Lieferung
Bestellungen übergeben wir spätestens innerhalb von zwei bis drei Werktagen nach Auftragseingang, im Falle der Lieferung gegen Vorkasse ab Zahlungseingang, an einen Paketdienst oder Spediteur. Die Gesamtlieferzeit inklusive Transport beträgt ca. vier bis sechs Werktage. Haben Sie Verständnis, dass bei unvorhergesehenen Umständen – wie schlechter Witterung, Schnee und Eis sowie bei einem überdurchschnittlich hohen Auftragseingang – die Zustellung der Zustelldienste bzw. sich die Lieferzeit entsprechend verzögern kann. Die Lieferungen werden hauptsächlich durch Paketdienste vorgenommen. Diese liefern in der Regel montags bis freitags zu den üblichen Zeiten an und hinterlassen bei Abwesenheit des Bestellers eine Nachricht, um eine erneute Zustellung zu vereinbaren oder liefern an Paketshops in Ihrer Nähe. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung an Packstationen nicht möglich ist. Sollte die Zustellung trotz der Avisierung nicht zustande kommen, übergibt der Paketdienst das Paket an einen Paketshop in Ihrer Nähe zur Einlagerung. Die Sendung kann dort von Ihnen innerhalb von sieben Tagen abgeholt werden. Nach Ablauf dieser Frist wird das Paket an uns retourniert. Wenn Sie ein Paket abholen, achten Sie bitte darauf, dass Sie einen offiziellen Ausweis mitbringen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit den Paketdienst mittels einer schriftlichen oder digitalen Erlaubnis eine Abstellgenehmigung zu erteilen. In diesem Fall gilt die Ablieferung als bewirkt, wenn die Ware an dem von Ihnen benannten Ort abgestellt worden ist. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Sendung auf Sie übergeht. Bei Lieferung durch Speditionen werden Sie in der Regel vor Anlieferung zwecks Vereinbarung eines Anliefertermins benachrichtigt. Bitte beachten Sie, dass Speditionen in der Regel nur bis zur Straßenkante vor das Haus liefern und dass das Tragen der Sendung durch die Fahrer in das Gebäude in der Regel aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist.

Ist der Besteller nicht Verbraucher i.S.v. § 13 BGB, so sind angegebene Lieferfristen keine festen Fristen, soweit nicht ein Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der konkrete Liefertermin dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Zahlungsbedingungen
Wir bieten im Onlineshop folgende Zahlungsbedingungen an:
Per Rechnung: Rechnung zahlbar innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware
Per Vorauszahlung: Zahlung erfolgt per Vorauszahlung von Ihrem Bankkonto

Eine Lieferung nur gegen Vorauszahlung behalten wir uns vor – in diesem Fall beginnt die Lieferfrist nach Eingang der Zahlung auf unserem Bankkonto. Kauf auf Rechnung ist für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Lieferschein und Rechnung sind in der Regel dem Paket beigelegt. Ausnahme: Weicht die Lieferadresse von der Rechnungsadresse ab, erfolgt die Zustellung der Rechnung per Briefpost. Der Kaufpreis wird fällig vierzehn Tage nach Erhalt der Ware. Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug so wird Ihnen mit jedem Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzuges an Sie versandt wird, eine Mahngebühr in Höhe von 5,00 Euro berechnet. Lieferungen außerhalb Deutschlands erfolgen generell gegen Vorauszahlung – in diesem Fall beginnt die Lieferfrist nach Eingang der Zahlung auf unserem Bankkonto.

Die Versand- und Transportkosten gehen generell zu Lasten des Käufers. Lieferungen außerhalb der EU sind aufgrund der unterschiedlichen länderspezifischen Zoll- und Einfuhrbedingungen nur nach vorheriger Absprache möglich. Alle aufgeführten Bruttopreise enthalten den aktuellen deutschen MwSt.-Satz. Bei Lieferungen auf deutsche Inseln (Nord-, Ostsee u. Chiemsee) fällt eine Zusatzpauschale von 9,90 Euro inkl. ges. MwSt. an.

Produktangaben, Abweichungen von der Bestellung
Unsere Angaben und Produktbeschreibungen bedeuten keine Übernahme einer Garantie. Die Übernahme einer Garantie erfolgt ausschließlich durch eine ausdrückliche schriftliche oder in Textform gefasste Erklärung. Die auf unserer Internetpräsenz abgebildeten oder beschriebenen Produkte können Änderungen von Herstellerseite unterliegen. Für den Fall, dass die bisherigen Produkte bei unseren Lieferanten nicht mehr verfügbar sind, werden wir Ihnen anbieten auch andere, gegebenenfalls neuere, Ausführungen oder Produkte zu liefern, soweit diese insbesondere funktional und ästhetisch gleichwertig sind und dies für den Kunden zumutbar ist. Handelsübliche Abweichungen bleiben in jedem Fall vorbehalten. Trotz Bevorratung kann es vorkommen, dass Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft sind. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

Beschädigung der Sendung
Sofern der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches ist, ist er verpflichtet, bei Annahme der Lieferung zu prüfen, ob diese hinsichtlich des Inhaltes korrekt, der Anzahl vollständig und äußerlich unbeschädigt ist. Transportschäden müssen in diesem Fall sofort auf dem Übernahmebeleg der Spedition quittiert werden. Ansonsten leistet das Transportunternehmen keinen Schadensersatz. Ansprüche wegen Transportschäden haben Kunden, die nicht Verbraucher sind, an den Paketdienst, die Spedition oder die Post vom Empfänger zu stellen. Wir bitten allerdings auch Kunden, die eine Bestellung als Verbraucher abgegeben haben, Fehler der Sendung einschließlich Transportschäden möglichst umgehend zu reklamieren. Das Versäumnis einer solchen Reklamation hat für die gesetzlichen Ansprüche aber keine Konsequenzen.

Mängelanzeige
Im kaufmännischen Verkehr gilt die Obliegenheit zur unverzüglichen Mängelrüge gemäß §377 HGB. Um die Bearbeitung zu erleichtern, geben Sie bitte die Kunden- sowie die Rechnungs- oder Lieferschein-Nr. an. Unfreie Rücksendungen nimmt der Anbieter nicht an. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden an Sie als Verbraucher geliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen.

Rücktritt vom Vertrag
Wir sind nach Vertragsschluss zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn uns unsere Leistung aus von uns nicht zu vertretenden Umständen dauerhaft unmöglich wird, beispielsweise weil ein Vorlieferant aus von uns nicht zu vertretenden Gründen ausfällt oder im Falle von höherer Gewalt. Sofern der Kunde Verbraucher ist, besteht ein solches Recht zum Rücktritt wegen Ausfall eines Vorlieferanten aber nur, wenn wir bereits ein kongruentes Deckungsgeschäft mit unserem Vorlieferanten zur Beschaffung der Ware abgeschlossen hatten. Über die Nichtverfügbarkeit bestellter Ware werden Sie umgehend informiert. Bereits erhaltene Gegenleistungen werden unverzüglich zurückerstattet.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten – mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 100,- Euro geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurück zu führen ist.

Rücksendungen von Waren/ Ausschluss des Widerrufs
Sollten Sie Waren im Rahmen Ihres Widerrufsrechts oder wegen Mängeln zurücksenden müssen oder wollen, bitten wir Sie, uns dies vorab mitzuteilen. Unfreie Rücksendungen werden nicht akzeptiert. Die dadurch anfallenden Gebühren – bei Rücksendung durch beispielsweise DHL betragen diese 18,00 Euro inkl. Mehrwertsteuer pro Paket – wird Ihnen ggf. nachträglich in Rechnung gestellt. Die Erstattung der Rücksendekosten im Rahmen der Ausführung Ihres Gewährleistungsrechts bleibt hiervon unberührt. Im Falle eines Widerrufs sind die unmittelbaren Rücksendekosten der Waren vom Käufer zu tragen. Bitte beachten Sie, dass Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers – beispielsweise nach Ihren Angaben gefertigte Produkte – zugeschnitten, sind vom Widerrufsrecht ausgenommen.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Wenn der Kunde Unternehmer i.S.v. § 14 BGB ist, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Kaufpreises der Vorbehaltsware zu den verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung. Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen freizugeben, soweit der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als zehn Prozent übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

Gewährleistungsfristen
Nimmt der Besteller Waren als Unternehmer ab, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Übergabe. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. Im übrigen gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren.

Auskünfte technischer Art
In Bezug auf die Verarbeitung der von uns gelieferten Produkte erfolgen Auskünfte nach bestem Wissen, jedoch grundsätzlich ohne eigene Erprobung und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Der Anbieter übernimmt keine Haftung dafür, dass sich die Ware für einen bestimmten Zweck des Kunden einsetzen lässt. Die Angaben in den Produktbeschreibungen entbinden den Kunden insoweit nicht von eigenverantwortlichen Prüfungen. Sobald eine Beschaffenheit nicht ausdrücklich vereinbart wurde, ist nach der gesetzlichen Regelung zu beurteilen, ob ein Mangel vorliegt oder nicht. Insofern ist aber unsere Haftung für öffentliche Äußerungen -beispielsweise durch Prospekte- des Herstellers, Unterlieferanten oder sonstige Dritte ausgeschlossen.

Verpackungen, Entsorgung von Altgeräten
Der Anbieter erfüllt die gesetzlichen Vorschriften der Verpackungsverordnung. Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Verbraucher können Ihre Elektro Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Hinweis zur Rückgabe von Batterien/Akkus: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Diese können unentgeltlich bei einer öffentlichen Sammelstelle, dort wo die Batterien und Akkus verkauft werden oder auf dem Postweg an unsere Versandadresse zurückgegeben werden. Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Das Zeichen „Mülltonne“ bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Auf den Vertrag findet deutsches Recht unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Bei Verträgen mit Verbrauchern aus dem Ausland bleibt der durch die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen des jeweiligen Aufenthaltslandes gewährte Schutz bestehen und findet entsprechende Anwendung. Gerichtsstand ist Miesbach, sofern der Kunde Kaufmann oder eine Körperschaft öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist. Kaufmann ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt, oder wer aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet wird.

.

Onlineshopbetreiber
SüdSeiten Verlag MediaGroup
Diana Krpesch
Alpenrand-Magazin.de
Gartenweg 2a
D – 83703 Gmund Moosrain am Tegernsee
Tel.: +49 (0) 8021 505 650
E-Mail: alpenrandmagazin@alpenrand-magazin.de
Erreichbarkeit: montags bis freitags 10:00 bis 18:00 Uhr
USt.-Id.-Nr: DE 195 602 383

.

*************************

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

Um technisch einwandfrei funktionieren zu können, verwendet diese Website Cookies. Cookie-Richtlinie

.

.