Chinesische Berufsschule Minzu neuer Partner des BSZ Miesbach

.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

.

********************************************************************************************

.

Chinesische Berufsschule Minzu

neuer Partner des BSZ Miesbach

Region Alpenrand / Landkreis Miesbach – Voneinander lernen und neue Ideen aufgreifen – dieses Ziel verfolgen das Staatliche Berufliche Schulzentrum in Miesbach (BSZ) und die chinesische Berufsschule Minzu Shanddong in Qingzhou durch einen künftig regelmäßigen Austausch. Am BSZ in Miesbach unterzeichneten der stellvertretende Schulleiter der Berufsschule Qingzhou, Zhang Zhenfu und der Schulleiter vom BSZ Miesbach, Martin Greifenstein, die Vereinbarung über die neue Schulpartnerschaft. Die Kooperation umfasst die Bereiche Schulentwicklung, Qualitätsmanagement, gegenseitige Hospitationen, Lehrerfortbildungen und den kulturellen Austausch. Geplant ist zunächst ein gegenseitiger Besuch der Lehrer zur Vorbereitung eines anschließenden Schüleraustausches.

.

Bei der Vereinbarungsunterzeichnung: v.l. Martin Greifenstein, Schulleiter des BSZ Miesbach
und Zhang Zhenfu, stellvertretende Schulleiter der Berufsschule Qingzhou

.

Als Erstes beginnen die Berufsfachschule Kinderpflege sowie die Fachakademie Sozialpädagogik in Miesbach den Austausch. Partner ist die Berufsfachschule für Frühpädagogik in Qingzhou. Dennis Schosser, der bereits erste Erfahrungen mit einem Schüleraustauschprogramm mit China hat, ist Betreuer auf Seiten des BSZ-Miesbach. „Der Austausch bietet für die Schüler ein großes Potential für ihre persönliche Entwicklung und zudem die Möglichkeit, die chinesische Kultur vor Ort hautnah zu erleben“, betonte Schosser. Auch Schulleiter Martin Greifenstein konnte bei einem ersten Besuch an der Partnerschule sehr positive Erfahrungen mitnehmen: „Ich habe eine sehr vielversprechende Freundlichkeit und Offenheit erfahren, ein ganz anderes China als ich erwartet habe“.

Die Schulpartnerschaft wird unterstützt durch das Berufspädagogische Fortbildungszentrum Qingzhou, ein Projekt der Hanns-Seidel-Stiftung.

-ar- Bild: bszmb

.

********************************************************************************************

.

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

.