Faschingsgaudi in Miesbach 2024

.

.

.

*************************

.

.

Faschingsgaudi
in Miesbach

– Februar 2024 –

.

Der Gaudiwurm vor dem Miesbacher Rathaus

.
Region Miesbach – Eine bunte Faschingsgaudi herrschte am Dienstagnachmittag in der Stadt Miesbach. Ab 13:13 Uhr wälzte sich, vom Waitzinger Keller Kulturzentrum Miesbach runter zum Stadtplatz bis zum Rathaus, ein langer Gaudiwurm langsam die Strassen hindurch, um von den Besuchern entlang des Wegs begeistert begrüßt zu werden. Die Faschingsgesellschaft Crachia Hausham e.V. kam mit Hund und Katz, beziehungsweise mit Tigern, Giraffen, Zebras – kurzgesagt: Mit dem halben Dschungel, um die Kreisstadt mal so richtig aufzumischen.

.

.

Lautstark bewegten sich die eindrucksvoll gestalteten Wagen und Römer, Gallier, wilde Barbaren, weißhaarige Heinos, schwarzes Vogelgetier sowie blauberockte Bahnangestelllte feierten den Fasching und warfen Unmengen Bonbons und Gummibärchentüten in die Menge, was besonders die Kinder erfreute. Weniger gut kam dagegen die eigenartige Auffassung von „Gaudi“ an, welche die Mitfahrer von zwei Wägen praktizierten: Sie „beschossen“ die Faschingsbesucher aus großen Wasserpistolen mit kaltem Wasser. Die große Riesen-Party fand dann am Marktplatz statt und eine schiere Menge von Maskierten, von der Hexe bis zur Waldfee, vom Zauberlehrling bis zum Dracula, vom Clown bis zum Indianerhäuptling, feierten vergnügt bis in den Abend. „Futterstände“ sorgten fürs leibliche Wohl und ein DJ heizte mit Musikdarbietungen ein. …weiter zur Bildergalerie

.

.

-am- Bilder: am

.

*************************

*************************

.

Um technisch einwandfrei funktionieren zu können, verwendet diese Website Cookies. Cookie-Richtlinie

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

.