Malerisches Erbe zwischen Isar und Loisach: Buchpräsentation

.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website benutzen, stimmen sie unserer Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise

.

*************************************

 

Feierliche Präsentation

des Bildbandes „Malerisches Erbe zwischen Isar und Loisach“

.

.

Region Alpenrand / Bad Tölz – Aktion „volle Hütte“ herrschte bei der Präsentation des Bildbandes „Malerisches Erbe zwischen Isar und Loisach“, wozu Josef Niedermaier, Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen, in den großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Bad Tölz eingeladen hatte. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Duo Via Corda.

Bei seiner Begrüßungsansprache war der Landrat sehr erfreut, dass so viele Besucher zur Buchvorstellung – an einem Sonntag, noch dazu am ersten Advent – in das „Amt“ gekommen waren. Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen fungiere zwar als Herausgeber, aber er müsse dem Autoren des Kunstbandes, Dr. Walter Frei,  seine Anerkennung ausdrücken, da dieser die Bilder mit etlichen Schwierigkeiten, für diesen umfangreichen Bildband zusammengetragen hat. Denn die Kunstwerke hingen nicht nur in Museen oder Galerien – sehr oft befanden sie sich auch in Privatbesitz. Viel Recherchearbeit war nötig gewesen, bis man sich mit den Besitztern in Verbindung setzen und schließlich die Kunstwerke für den Bildband fotografieren konnte.

Ferner begrüßte Niedermaier den Geschäftsführer des herausgebenden Hirmer Verlages, Thomas Zuhr sowie Dirk Ippen, den Inhaber des Verlages. Auch Thomas Zuhr war über die sehr zahlreich erschienen Besucher erfreut und zeigte sich von dem gelungenen Bildband begeistert. Viele Orte kenne er zwar, aber was die Künstler auf die Leinwände gebracht hätten, sei schon erstaunlich. Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen könne stolz auf diesen Bildband sein.

.

Bei der Buchpräsentation im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen: (v.l.) Dr. Walter Frei, Autor des Bildbandes;
Josef Niedermaier, Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen; Thomas Zuhr, Geschäftsführer des Hirmer Verlags
und Josef Müller, Co-Autor des Bildbandes „Malerisches Erbe zwischen Isar und Loisach“

.

Anschließend erzählte der Autor, Dr. Walter Frei, wie es ihm gelungen sei, das Erbe der Heimatmaler zusammenzutragen und in einem Kunstbuch zu veröffentlichen. Ein langer Weg sei es gewesen, der gute zwei Jahre gedauert habe. „Es ist uns gelungen, rund 130 Zeichner und Maler aufzuführen, welche mit 240 Exponaten im Bildband vertreten sind. Dies wurde nur möglich, da die Eigentümer der Kunstwerke uns bestens unterstützt haben“, betonte der Autor. Vor allem dankte er seinen Helfern, insbesondere seiner Ehefrau, ohne welche die Erstellung dieses Kunstbandes nicht möglich gewesen wäre.

.

… zur Bildergalerie der Buchpräsentation

-am- Bilder: am

.

*************************************

Impressum / AGB&Datenschutzhinweise